Angst im Sport

Die Angst vor einem Wettkampf oder vor einem Turnier, aber auch die Angst (oder grosser Respekt) vor dem direkten Gegner im Sport ist eine weit verbreitete Erscheinung. Ob es nun eine bewusste und unbewusste Angst ist, sie kann deine optimale Performance, dein optimales Abliefern der sportlichen Tätigkeit stark beeinflussen.

Wenn du nur einen minimalen Zweifel oder Angst empfindest, verkrampfen sich auch Muskeln minimal und dies kann den Unterschied machen. Vor allem im Golf, Tennis und Leichtathletik. In Mannschaftssportarten ist es ein bisschen weniger schnell spürbar, da die anderen deine nicht optimale Leistung kompensieren können.

Die Grösse deines Gegners mit Hypnose beeinflussen

Sei es im Tennis, Golf, Kampfsport oder sonstigen direkten Wettkämpfen. Du kennst womöglich deine Gegner seit längerem und kennst ihre Stärken, Training Methoden, Werdegang etc. Innere Zweifel und Gedanken machen sich in dir breit. Ob du diesem starken Gegner/in gewachsen bist. Ein unbewusst programmiertes Denken und Grübeln kann einsetzen und dich in deiner optimalen Leistung beeinflussen und schwächen. Mit Hypnose kannst du das stoppen, ändern oder optimieren.

Weil dies den Unterschied machen kann zwischen Gewinnen und Verlieren, solltest du dich mit dem mentalen Teil in dir im Sport befassen.

Sport Hypnose bietet sich an

Erwecke doch einfach mit Hilfe der Hypnose deinen Gewinnerinstinkt. Und stärke dich mental. Mach dich grösser als der/die Gegner/in. Die Hypnose beschäftigt sich mit deinem Inneren. Mit deinen Gedanken, Gefühlen, vollautomatischen Abläufen und mehr. Das heisst, vor allem kann sie auf den unbewussten Teil in dir einwirken. Zum Beispiel optimieren, harmonisieren und verändern.

Wie gesagt, fange damit an dir deinen Gegner kleiner vorzustellen als er/sie ist. Und mache dich grösser. Wie fühlt sich das an. Wäre es jetzt einfacher ein gutes Resultat abzuliefern oder zu gewinnen. Was müsste weiter geschehen um zu gewinnen…

Fange in der mentalen, hypnotischen Welt an eine neue Wirklichkeit zu schaffen. Diese wird sich dann Schritt für Schritt in die reale Welt integrieren und sich früher oder später sich manifestieren. Deinem Erfolg soll nichts mehr im Weg stehen.

Hypnotisiere angstfrei im Sport

Jeder kennt das, wenn man im Fernsehen Spitzensportler sieht die in ihrem Wettkampfmodus sind. Sie sind wie in Trance. Wie in einer Hypnose. Fokussiert bis in die Haarspitzen und nichts kann sie aus der Ruhe bringen. Das kommt nicht von ungefähr. Nein sie haben sich diesen Zustand mental angeeignet und durch Mentaltraining trainiert. Eine innere Hypnose findet statt.

Sich absichtlich zum Erfolg und angstfreien Auftritten an Turnieren, Wettkämpfen oder Sportveranstaltungen mit Hypnose programmieren, macht Sinn. Visualisiere den Erfolg. Fühle es. Sehe dich gewinnen. Rieche den Erfolg. Angstfrei und erfolgreich.

Angst vor dem Erfolg

Eines der berühmtesten Beispiele: Das Rennen von einer 1 Meile unter 4 Minuten schien in den 50er Jahren unmöglich. Bis Roger Bannister 1954 das Unmögliche schaffte. Er war die erste Person, die eine Meile in unter vier Minuten lief. Und noch im gleichen Jahr und in den darauffolgenden Jahren schafften es daraufhin noch weitere. Denn ab jetzt schien es möglich. Eine bis anhin unüberwindbare mentale Grenze war gebrochen und hatte sich aufgelöst.

Mentale “nicht möglich” Blockaden einmal aufgelöst, können neue Leistungen in dir hervorrufen. Übermässige Sorgen und Gedanken können uns blockieren. Der kleinste Zweifel kann deine Siegeschancen erheblich vermindern. Blockaden, die unbewusst in dir wirken können deinen Erfolg stören. Nutze daher die Hypnose um deine optimalen sportliche Leistungen regelmässig abrufen zu können. Hier geht es zur Terminbuchung.

Erfahrungsbericht Sportangst Hypnose

Ich hatte eine Kundin in meiner Hypnose Praxis in Zürich, welche im Tennissport sehr begabt war und diesen Sport auch liebte. Aber da waren gewisse Gegnerinnen, welche sie bisher nie schlagen konnte. Obwohl diese gar nicht mal so viel besser waren als sie selbst. Es war so, dass sie einfach einen grossen Respekt vor ihnen hatte, ihre Erfolgsgeschichte kannten und ihre Trainingsmethoden etc. Sie hatte grossen Respekt vor dieser Gegnerin. Und sie wusste, was sie auf dem Platz gut konnte. Sie hatte somit eine Art von Angst oder zumindest einen zu grossen Respekt entwickelt vor dieser Gegnerin. Dank der Hypnose gelang es meiner Kundin dann diese übermächtigen Gegnerinnen kleiner zu machen. Und sie konnte sich selbst in der Hypnose wahrnehmen, wie sie gegen solche Gegnerinnen im Tennis gewinnen konnte. Die Angst im direkten Wettkampf auf dem Platz verlor sich. Selbstvertrauen und Zuversicht wurden grösser. Auch ihr Talent und ihre Stärken konnten grösser werden.

Später berichtete sie mir, dass auf dem Platz sie zuerst noch Zweifel hatte. Diese Zweifel sich dann aber wie vollautomatisch schnell auflösten. Und sie tatsächlich wie von selbst ihre Stärken erfolgreich ausspielen konnte.

Angst ist eine Energie. Etwa, dass dich blockiert dein volles Talent und Fähigkeiten zu leben. Bei Ängsten vor grossen Gegnern, Wettkämpfen oder sonstigem Unüberwindbaren handle und nutze die Hypnose.

You may also like...

Popular Posts